Dieses auch mit einem kleinen Ultraschall kombinierbare Gel mit den Inhaltsstoffen Koffein, Aloe Vera, Arnika Extrakt und Menthol wurde entwickelt, um die Nebenwirkungen vieler Therapien, die für den Körper eingesetzt werden, zu reduzieren. Es kühlt angenehm und hat eine lokale anti-entzündliche Wirkung. Unsere Dermatologen haben darauf geachtet, dass keine Parabene (umstrittene Konservierungsmittel) enthalten sind. Das Gel wurde von Dermatest begutachtet und seine Hautverträglichkeit mit ’sehr gut‘ bewertet. Es reduziert lokale Rötungen, Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen.

Wegen des enthaltenen Menthols sollte auf eine Anwendung im Gesicht verzichtet werden, dafür haben wir unsere Gesichtsmaske entwickelt. Am Körper ist es für viele Behandlungen sehr gut einsetzbar. Ursprünglich wurde es für die Injektions-Lipolyse entwickelt, wird allerdings wegen seiner sehr guten Akzeptanz durch die Patienten zunehmend auch bei anderen Therapien eingesetzt etwa bei Laserbehandlungen, Ultraschallbehandlungen, Cryo-Lipolyse. Radiofrequenz, Needling oder der Mesotherapie des Dekolletés.

Neben den ästhetischen Behandlungen sollte es Bestandteil jeder Reiseapotheke sein, wenn man in südliche Länder zu reisen beabsichtigt, denn es wirkt sehr wohltuend, wenn man sich einmal einen Sonnenbrand zugezogen hat. Auch bei Muskel- oder Gelenkbeschwerden nach sportlicher Betätigung wird es von vielen Patienten eingesetzt.